Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Thunfisch in der Pfefferkruste auf geschmolzenen Tomaten

Thunfisch in der Pfefferkruste auf geschmolzenen Tomaten - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 601
Eiweiß (g) 36.9
Kohlenhydrate (g) 64.8
Fett (g) 20.5
Ballaststoffe (g) 17.5
Broteinheiten 5.4
Portionen
Kalorien pro Portion 601
Eiweiß (g) 36.9
Kohlenhydrate (g) 64.8
Fett (g) 20.5
Ballaststoffe (g) 17.5
Broteinheiten 5.4
Thunfisch in der Pfefferkruste auf geschmolzenen Tomaten - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 2 sehr frische Thunfischsteaks
  • 100 g weiße Bohnen, getrocknet (über Nacht eingeweicht)
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 10 Blätter Basilikum
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Limettensaft
  • 2 EL gestoßenen Steakpfeffer
  • 4 Pfirsiche
  • 100 g Joghurt 1,5 % Fett
  • 1 TL brauner Zucker (5 g)
  • 2 Spritzer Zitronensaft
Zubereitung
  1. Die Bohnen in reichlich Salzwasser ca. 60 Minuten bissfest garen und auf ein Sieb schütten. Tomaten halbieren, Paprika vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einer Pfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen und die Paprikastreifen darin anbraten. Die Gemüsebrühe angießen, aufkochen und zur Hälfte reduzieren. Die Tomaten zugeben und köcheln lassen bis sie geschmolzen sind. Bohnen, Frühlingszwiebeln und Basilikumblätter untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Thunfischsteaks mit dem Limettensaft beträufeln und mit dem gestoßenen Pfeffer bestreuen. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und den Thunfisch von beiden Seiten jeweils 2 Minuten braten, herausnehmen und mit Salz würzen. Auf dem Tomaten-Paprikagemüse anrichten.
  4. Die Pfirsiche halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Joghurt mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren und über die Pfirsiche geben.
  5. Tipps: Achten Sie beim Thunfisch stets auf eine gute Qualität und braten ihn nicht durch. Nur wenn der Thunfisch noch einen rosa Kern hat ist er besonders aromatisch und saftig. Falls es keine frischen Pfirsiche zu kaufen gibt, können Sie auch ungezuckerte Pfirsiche aus der Dose oder ein anderes Obst verwenden.
Dieses Rezept weiterempfehlen