Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Spargelrisotto

Spargelrisotto - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 570
Eiweiß (g) 17.0
Kohlenhydrate (g) 79.0
Fett (g) 17.0
Ballaststoffe (g) 10.3
Broteinheiten 6.6
Portionen
Kalorien pro Portion 570
Eiweiß (g) 17.0
Kohlenhydrate (g) 79.0
Fett (g) 17.0
Ballaststoffe (g) 10.3
Broteinheiten 6.6
Spargelrisotto - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 TL Öl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 5 EL Parmesan, gerieben
  • 2 EL saure Sahne (10%)
  • 1 EL Rohzucker oder Vanillezucker
  • 400 g Spargel, geschält, in Stücke geschnitten
  • 100 g Champignons, geputzt, in Scheiben geschnitten
  • 140 g Risottoreis, Rohgewicht
  • 100 g Blattsalat, geputzt, zerpflückt
  • 400 g Erdbeeren, geputzt, halbiert
  • 500 ml Spargelfond
  • 50 ml Weißwein
  • Salz
  • etwas Zitronensaft
  • Zitronensaft
  • 2 mittlere Schalotten, geputzt, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas Muskat
  • Essig, etwas Senf, Pfeffer, Salz
  • etwas Zitronensaft
  • 1/2 TL Zucker
Zubereitung
  1. Spargelstücke in 500 ml Wasser mit Salz, Zucker und Zitronensaft 4 bis 5 Minuten garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Champignons mit Zitronensaft beträufeln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Champignons darin dünsten.
  3. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Risottoreis dazugeben, ebenfalls glasig dünsten. Lorbeerblatt dazugeben und mit der Hälfte des Spargelfonds und dem Weißwein angießen, ca. 20 Minuten offen unter Rühren garen, nach und nach den restlichen Spargelfond dazugeben (die Flüssigkeit sollte vom Reis immer vollständig aufgesaugt sein).
  4. Spargelstücke und Champignons untermischen, mit Pfeffer, Muskat, evtl. Salz würzen.
  5. Vor dem Servieren die gehackte Petersilie und den Parmesan unter das fertige Risotto geben.
  6. Aus Schnittlauch, saurem Halbrahm, Öl, Essig und Senf ein Dressing bereiten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Blattsalat mit dem Dressing anrichten.
  7. Spargelrisotto auf zwei Teller verteilen und mit dem Salat servieren.
  8. Bereiten Sie aus den Spargelschalen, Wasser, Salz, Zucker und Zitronensaft einen Sud. Der Spargelfond bekommt dadurch mehr Geschmack. Entfernen Sie die Spargelschalen und kochen Sie darin die Spargelstücke.
  9. Für das Dessert die Erdbeeren mit dem Zucker oder Vanillezucker bestreuen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Dieses Rezept weiterempfehlen