Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Sommersalat mit Putenbrust

Sommersalat mit Putenbrust - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Sommer
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 530
Eiweiß (g) 25.0
Kohlenhydrate (g) 68.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 17.0
Broteinheiten 5.7
Saison Sommer
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 530
Eiweiß (g) 25.0
Kohlenhydrate (g) 68.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 17.0
Broteinheiten 5.7
Sommersalat mit Putenbrust - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 4 TL Sonnenblumenöl (für die Salatsauce)
  • 1 TL Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Kerbel
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Himbeersirup
  • 150 g Eisbergsalat
  • 50 g Radicchio
  • 100 g Champignons
  • 400 g gemischte Beeren der Saison (Erdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren), am Vortag vorbereitet und tiefgefroren
  • 120 g Baguette
  • 1 Prise Rohrzucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Radieschen
  • etwas Zitronensaft
  • Minzeblättchen zum Garnieren
  • 2 Putenschnitzel (à ca. 60 g), dünn geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Kräuteressig
Zubereitung
  1. Die Putenschnitzel abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Öl erhitzen und die Schnitzel darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
  3. Den Eisbergsalat und den Radicchio putzen, waschen, gut trockenschütteln oder -schleu­dern und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Die Radieschen putzen, waschen, trocken­tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Die Champignons putzen, waschen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  6. Die Zwiebel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Alle vorbereiteten Salatzutaten in einer Schüssel mischen.
  7. Den Essig mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren, das restliche Öl mit einem Schneebesen darunter schlagen und die Kräuter unterrühren. Die Sauce mit dem Salat gründlich mischen.
  8. Für das Beerensorbet die tiefgefrorenen Bee­ren und alle anderen Zutaten in der Küchen­maschine, im Mixer oder mit dem Pürierstab erst kurz auf niedriger Stufe, dann ca. 3 Minuten auf höchster Stufe zu einer cremigen Masse verar­beiten. Daraus Kugeln abstechen, auf zwei hohe Dessertgläser verteilen, mit Minze garnieren und bis zum Verzehr kühl stellen.
  9. Das Baguette zum Salat servieren.
  10. Das Beerensorbet als Dessert genießen.
  11. Tipp: Statt Eisbergsalat und Radicchio können Sie auch eine Mischung anderer frischer Blattsalate verwenden: Bataviasalat, Eichblattsalat, Endivien, Kopfsalat, Lollo Rossa und Lollo Bionda, Löwenzahn und Rucola. Alle diese Salate gibt es im Sommer aus heimischem Freilandanbau. Verwenden Sie statt der normalen weißen Champignons auch einmal die braunen Steinchampignons, ihr Aroma ist etwas intensiver. Wenn Sie Champignons roh verarbeiten, sollten Sie die Scheiben immer gleich mit Zitronensaft oder Essigwasser beträufeln, sonst verfärben sie sich dunkel.
Dieses Rezept weiterempfehlen