Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Mariniertes Schweinefilet mit Steckrübengemüse

Mariniertes Schweinefilet mit Steckrübengemüse - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 540
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 66.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) N/A
Broteinheiten 5.5
Portionen
Kalorien pro Portion 540
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 66.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) N/A
Broteinheiten 5.5
Mariniertes Schweinefilet mit Steckrübengemüse - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Öl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 160 g Schweinefilet
  • 400 g Steckrübe, geschält, in Würfel geschnitten
  • 400 g Kartoffeln mit Schale
  • 125 ml fertig zubereitete Gemüsebrühe
  • Thymian, Rosmarin, frisch oder getrocknet
  • Pfeffer frisch gemahlen, Muskat, Salz
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, durchgepresst
Zubereitung
  1. Den Senf mit den Kräutern, der Knoblauchzehe und dem Öl verrühren. Das Schweinefilet mit Pfeffer und etwas Salz würzen und mit der Marinade bestreichen. Das Fleisch in Alufolie einpacken und 15 Minuten ruhen lassen, danach in eine ofenfeste Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C etwa 20 Minuten garen.
  2. Das Fleischpäckchen herausnehmen und nochmals 10 Minuten ruhen lassen. Die Alufolie öffnen, dabei den Fleischfond auffangen und das Fleisch herausnehmen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Fleischfond auf zwei Tellern anrichten.
  3. Die Steckrübenwürfel in einen Topf geben und mit der Gemüsebrühe ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Mit Pfeffer, etwas Muskat und Salz abschmecken. Die Butter unter das Gemüse ziehen.
  4. Das Gemüse zum Fleisch anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen. Die Kartoffeln wie gewohnt garen, noch heiß pellen und zum Fleisch und Gemüse servieren.
  5. Die Orangenfilets in eine Schüssel geben. Den Honig etwas erwärmen und mit den Mandelblättchen unter die Orangenfilets mischen. In zwei Dessertschälchen anrichten und servieren.
  6. Anstelle Steckrüben können Sie auch Karotten verwenden.
Dieses Rezept weiterempfehlen