Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Kalbsschnitzel in Eihülle mit Spargelsalat

Kalbsschnitzel in Eihülle mit Spargelsalat - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Frühling
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 590
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 81.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 6.8
Saison Frühling
Gerichte Salat
Portionen
Kalorien pro Portion 590
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 81.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 6.8
Kalbsschnitzel in Eihülle mit Spargelsalat - BCM Diät Rezepte.ch
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 2 TL Butterschmalz
  • 3 TL Öl
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 1/2 EL Mehl
  • 1 EL gemischte Kräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie)
  • 3 EL Obstessig
  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Prise Rohrzucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 2 Kalbsschnitzel (à 60 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Bananen
  • 1/2 TL Rohrzucker
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln waschen, abbürsten und in wenig Salzwasser garen.
  2. Das Ei in eine flache Schüssel schlagen und verquirlen. Etwas Mehl auf einen Teller geben. Die Kalbsschnitzel mit Pfeffer und Salz würzen, erst im Mehl, dann im Ei wenden.
  3. Den Spargel waschen, putzen und in wenig Wasser mit etwas Salz und 1 Prise Rohrzucker ca. 15 Minuten garen.
  4. Die Zwiebeln schälen, klein hacken und mit den restlichen Zutaten sowie etwas Spargel­kochwasser zu einer Marinade verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Den Spargel aus dem Topf nehmen, in eine Schüssel legen und mit der Marinade über­gießen.
  6. Die Kartoffeln pellen, mit den Kalbsschnitzeln auf zwei Teller verteilen und den Spargelsalat dazu anrichten.
  7. Ideal ist es, wenn Sie den Spargelsalat einige Stunden vorher zubereiten, sodass er in der Marinade gut durchziehen kann. Sie können die Salatsauce auch mit zwei Esslöffeln Weißwein verfeinern; dafür lassen Sie 1 Esslöffel Essig weg.
  8. Als Dessert können Sie je eine Banane dazu servieren.
Dieses Rezept weiterempfehlen